Kategorie | Jeep

Verkaufsrekord in Europa, Mittlerer Osten und Afrika

Geschrieben am 25 April 2015 by andy

Die Marke Jeep® setzt ihren großen Erfolg in der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) mit dem siebzehnten Wachstumsmonat in Folge fort. Im März 2015 verkaufte Jeep über 12.270 Neuwagen, davon 2.990 in Italien, 2.190 in UK, 1.357 in Deutschland und 1.267 im Mittleren Osten. Damit war der vergangene Monat März der erfolgreichste in der Geschichte der Marke in der Region EMEA.

Im ersten Quartal stiegen die Jeep-Verkäufe der Region EMEA um 98 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Monat März verzeichnete dabei mit 124 Prozent das stärkste Wachstum.

Im ersten Quartal 2015 waren einige Europäische Länder unter den weltweiten Top-Verkäufern für die Marken Chrysler, Jeep, RAM und Dodge mit Italien als Nummer drei, Deutschland als Nummer fünf und Frankreich als Nummer acht. Dass diese drei Länder ausschließlich Fahrzeuge der Marke Jeep verkaufen, macht diese Leistung umso bemerkenswerter,

Der neue Renegade hat sich mittlerweile in den Bestsellern seiner Klasse etabliert und führt den Erfolg der Marke Jeep in der Region EMEA an. Seit Verkaufsstart im September 2014 wurden 21.600 Renegade verkauft, 5.523 davon allein im März. In Märkten wie Italien ist der Renegade unter den drei Bestsellern seiner Klasse. Derzeit startet der Renegade auch in den Märkten mit Linksverkehr.

In UK, Deutschland und Italien war auch der Jeep Cherokee ein Wachstumstreiber, das Mittelklasse-SUV fuhr im ersten Quartal auf Platz drei seines Segments in Italien.

Kommentare

Kommentare