Kategorie | Allgemein

Offroad-Messe „Abenteuer Allrad“ – 19. bis 22. Juni 2014

Geschrieben am 18 Juni 2014 by andy

Schon zum 16. Mal heißt es in Bad Kissingen „Abenteuer Allrad“. Die größte Offroad-Messe Europas wird vom 19. bis zum 22. Juni wieder rund 50.000 4×4-Begeisterte in den unterfränkischen Kurort locken – und sie werden die Anfahrt nicht bereuen. Das Mekka der Offroad- und Allradfans begrüßt rund 200 Aussteller von denen Jeep® traditionell einer der beliebtesten ist. In einem 800 Quadratmeter großen Ausstellungszelt präsentiert die legendäre US-Marke ihr gesamtes Modellprogramm für Deutschland – unter anderem mit Compass, Wrangler, Wrangler Unlimited, Grand Cherokee und dem neuen Cherokee.

Star des Jeep-Standes ist diesmal der Jeep Renegade. Das neueste Modell der Marke feiert vor dem Verkaufsstart im Oktober 2014 auf der „Abenteuer Allrad“ seine Deutschland-Premiere. Mit dem seit der Weltpremiere in Genf vor drei Monaten viel beachteten Renegade erweitert Jeep sein Modell-Angebot erstmals in der über 70jährigen Jeep-Geschichte in das Segment der kleinen SUV – und dort wird der Renegade einer der ganz wenigen Mitbewerber sein, die die Bezeichnung Geländewagen auch wirklich verdienen, sowohl was die Optik, aber auch was die Offroad-Fähigkeiten angeht. Denn wie bei Jeep üblich, kann auch der Renegade in seiner Version Trailhawk den legendären kalifornischen Rubicon Trail überqueren, die wohl anspruchsvollste Geländestrecke der Welt.

969595

Neben dem Importeur selbst sind auch Jeep-Händler sowie verschiedene Ausrüstungs- und Umbauspezialisten mit hochwertigen Serien- und spektakulären Spezialfahrzeugen vor Ort.

Kaum weniger attraktiv als die Exponate ist das Begleitprogramm von Jeep. So können Besucher auf einem anspruchsvollen Hindernis-Parcours die erstaunlichen Kletterqualitäten der Jeep-Modelle erfahren.

Eine Tageskarte für die „Abenteuer Allrad“ kostet 10 Euro (fünf Euro für Kinder bis 16 Jahre). Die Messe ist Donnerstag bis Samstags von 10.00 – 18.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 – 17.00 Uhr geöffnet. Als Schnellverbindung von den 3.500 Parkplätzen zum Messegelände ist ein kostenloser Shuttleservice im Einsatz, für Besucher mit Campingausrüstung steht zur Übernachtung ein eigenes Areal zur Verfügung (15 € je Fahrzeug/Nacht). Weitere Detailinformationen zu Programm, Zeitplan und Organisation bietet die Homepage des Veranstalters unter www.abenteuer-allrad.de.

Kommentare

Kommentare



Random Images

Facebook-News

Unable to display Facebook posts.
Show error

Error: Error validating application. Application has been deleted.
Type: OAuthException
Code: 190
Please refer to our Error Message Reference.