Kategorie | Allgemein

Jeep und Harley-Davidson: zwei US-Kultmarken gemeinsam auf Deutschlandtour

Geschrieben am 24 April 2015 by andy

Jeep® und Harley-Davidson, zwei amerikanische Kultmarken mit jeweils besonderen Off- beziehungsweise On road-Kompetenzen, gehen 2015 gemeinsam auf Tour. Die partnerschaftlichen Aktivitäten – basierend auf einer langjährigen, strategischen Kooperation beider Unternehmen für die Marktregionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) – soll Freunden, Interessenten und Kunden der Marken authentischen „American way of drive“ vermitteln: auf zwei oder vier Rädern, auf asphaltierten Pisten und in unbefestigtem Gelände.

Der amerikanische „Doppelpack“ macht 49 Mal zwischen April und Ende Oktober für jeweils zwei Tage Station in Deutschland – das nächste Mal vom 24. bis 26. April in Böblingen. Endstation ist im Oktober in Lübeck (alle Termine unter http://www.jeep.de/jeep_meets_harley/). Auf dem Programm stehen dabei jeweils Jeep® Experience-Exkursionen auf Straßen und Offroad-Parcours sowie ausgiebige Testerfahrungen mit aktuellen Motorrädern von Harley-Davidson.

Besonders intensiv lässt sich das Lebens- beziehungsweise Fahrgefühl von Jeep® und Harley-Davidson im Rahmen von vier gemeinsamen Treffen erleben, die über das Jahr verteilt vier Städte in Deutschland jeweils zur Bühne für ungefilterte Markenerlebnisse machen. Den Beginn macht am Pfingstwochenende (23./24. Mai) der „Harley Dome“ in Köln, gefolgt vom Rüdesheimer „Magic Bike“ am langen Fronleichnamswochenende (4.-7. Juni), den „Harley Days“ in Hamburg (26.-28. Juni) und schließlich dem „Edersee Meeting“ im nordhessischen Hemfurth (2.-5. Juli). Geboten werden jeweils neben Fahrzeugparaden umfangreiche Rahmenprogramme mit Musik, Custombike-Shows, dem Jeep Offroad-Parcours und weiteren Unterhaltungs-Highlights.

Kommentare

Kommentare